Ein Award. Für mich!

liebster-award_zps25247864

Anabell und Carla von Letterschmings Welt haben mich für den Liebster Award nominiert!

Wow, ich bin tatsächlich berühmt! Naja, eher nicht, denn der Award soll helfen, kleine Blogs mit weniger als 200 Followern bekannt zu machen. Da bin ich mit meinen 7 Followern doch genau richtig :D. Ein großes Dankeschön an Anabell und Carla.

Das ganze funktioniert so:

1. Ich bekomme von den Nominierenden 10 Fragen gestellt, die ich hier in einem Beitrag beantworte. Check.
2. Dieser Beitrag wird mit dem wunderschönen Liebster Award Logo verziert. Check.
3. Ich darf selbst 10 Blogs nominieren, die den Liebster Award bekommen. Check. Die Nominierten findet ihr weiter unten.
4. Den Glücklichen sage ich natürlich Bescheid.
5. Die fangen wieder bei 1 an.

 

Hier nun meine Antworten auf die Frage von Anabell und Carla:

1.  Wie bist du auf den Namen deines Blogs gekommen?

Er sollte natürlich möglichst verwirrend sein ;). Nein, ich hatte viiiiiele Ideen, die ich alle irgendwie wieder in die Tonne getreten habe, weil sie doch nicht ganz so zu mir und meinen Themen passten, mich zu sehr einschränkten oder zu vordefiniert waren. Umschlagbahnhof ist eins meiner Lieblingswörter. Welches das andere ist und was ich sonst noch so für Assoziationen zu meinem Blognamen habe, könnt ihr hier nachlesen.

2. Bist du eher der Familien- oder der Freundetyp?

Hmm, schwierig, Familie und Freunde sind mir beide sehr wichtig, wobei mir hier wenige, tiefe Beziehungen definitiv wichtiger sind als viele lose… Wobei ich die auch zu schätzen weiß. Hmm. Schwierig. Mein Bauch sagt aber eher Familie. Die kennt man einfach am längsten :).

3. Was würdest du gerne an deinem Blog ändern?

Ich würde ihn gern fünf Jahre in die Zukunft beamen, unglaublich viele interessante Texte, tolle, professionell gemachte Fotos, ein super-ansprechendes Design und 10 Mio. Follower haben, die meine Nachhaltigkeitskurse buchen (gibt’s sowas überhaupt?). Da das aber nicht möglich ist, werde ich per trial and error weitermachen, bis ich dahin gekommen bin :D.

4. Eis oder Schokolade?

Schokolade

5. Was ist dein persönlicher Lieblings-Post auf deinem Blog?

Da ich so wenige habe, sind das bisher noch alle. Aber am stolzesten bin ich über mein DIY: Sofa Makeover Projekt.

6. Gibt es jemanden, mit dem du gerne einmal einen Tag tauschen würdest?

Ban Ki-moon, ein Tag verantwortlich für den Weltfrieden.

7. Wie bist du auf die Idee gekommen, BloggerIn zu werden?

Bloggerin wollte ich schon jahrelang werden, weil ich andere Blogs so gern lese und gern zu diesem Angebot beitragen möchte. Es kann einfach nicht zu viele Minimalismus- und Nachhaltigkeitsblogs geben. Punkt. Dass ich über diese Themen schreiben möchte, hat sich aber erst mit den Jahren herauskrisallisiert. Und man muss sich ja auch erst mal trauen. Obwohl meine Bedenken im Nachhinein echt ein bisschen Banane waren… Gott sei Dank wird man mit der Zeit erwachsen :).

8. Was gefällt dir an unserem Blog besonders?

Dass ihr mich und meinen Blog mögt ;). Scherz. Besonders gefällt mir, dass ihr euren Blog zu zweit macht und so aus zwei Perspektiven schreiben könnt und ihr es schafft, miteinander an einem gemeinsamen Projekt zu arbeiten. Das stelle ich mir schön vor. Außerdem gefallen mir eure kleinen, bunten DIY-Ideen.

9. Was gefällt dir an unserem Blog eher nicht so?

Ist euer Menü schräg oder ist das eine optische Täuschung? Ich hätte jetzt noch den super-bunten Schmetterlinghintergund angegeben, aber der neue blaue strahlt eine solche Ruhe aus, da kommen die DIY-Projekte bunt und flippig richtig gut zur Geltung. Bitte nehmt’s konstruktiv, ihr macht einen guten Job mit eurem Blog :).

10. Wie sieht für dich ein absolut perfekter Tag aus?

Sonne, liebe Menschen um mich, etwas Kreatives gestalten, keinen Müll produzieren, die Welt ein bisschen besser machen. Was man eben so tut.

So, das war nun mein Blogstriptease. Auf dieselben Fragen (ja, ich bin faul) hätte ich gern antworten von meinen Nominierten für den Liebster Award.

And the winners are *Trommelwirbel*…

Tra von Em Yaling

Olga vom Zero Waste Blog

Jessica von Jessica goes minimalist

Jep, das sind nur drei. Wie ihr seht, finde ich es sehr schwierig, zehn Blogs zu nominieren, da sie ja noch klein sein sollten und ich hauptsächlich auf Blogs unterwegs bin, die sich in der Community schon etabliert haben.

Weil ich aber nicht ewig warten möchte mit diesem Artikel, nehme ich mir die Freiheit heraus, den einen oder anderen Blog einfach noch nachzunominieren, wenn ich drüberstolpere.

Falls ihr also einen Blog betreibt, der den Anforderungen des Liebster Awards genügt und findet, euer Blog hat längst schon mal einen Award verdient, schreibt mir! Ich hab noch sieben Nominierungen offen ;).

Na dann, ich freuen mich auf die Antworten der drei Nominierten und gönne mir zur Feier des Awards jetzt eine Limo in der Sonne.

Auf bald!

Advertisements